Druckansicht der Internetadresse:

RECHTS- UND WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTLICHE FAKULTÄT

Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre V insb. Institutionenökonomik

Seite drucken
Campus der Universität Bayreuth.

Willkommen auf der Seite des Lehrstuhls VWL V

„Institutions matter!“

Doch was sind überhaupt Institutionen, warum sind diese relevant und wie verändern bzw. steuern diese unsere Gesellschaft und Wirtschaft?

Genau mit diesen Fragen setzt sich der Lehrstuhl VWL V insbesondere Institutionenökonomik auseinander. Institutionen im Sinne der Institutionenökonomik sind Systeme von Regeln oder Normen, zu denen auch vereinbarte Verträge oder ganze Vertragssysteme zählen, einschließlich der Mechanismen ihrer Durchsetzung. Hieraus erwächst eine Anzahl interessanter Themenfelder für Forschung und Lehre, mit denen wir uns befassen: Von Wirtschaftspolitik über die ökonomische Analyse des Rechts bis hin zur Europäischen Integration. Im Grunde spielen für den gesamten Governancebereich (Organisationen, Märkte, NGOs, Staaten sowie Staatenverbünde) Institutionen die zentrale Rolle.

Verantwortlich für die Redaktion: Felix Schlieszus

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt